Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Sperrkonto: Was müssen Sie wissen?

Artikel

Student vor WWW auf einer Tafel
Student vor WWW auf einer Tafel© dpa / picture-alliance

Wenn Sie in Deutschland studieren wollen, müssen Sie in der Regel einen Nachweis über die Finanzierung führen. Eine Möglichkeit des Nachweises ist ein Sperrkonto bei einer Bank in Deutschland. Nach unserem Wissen bieten drei Dienstleister ausländischen Studierenden und Studienbewerbern die Möglichkeit an, in ihrem Institut ein Sperrkonto zu eröffnen.

Wenn Sie eine andere Bank in Deutschland kennen, die Sperrkonten anbietet, sind wir für einen Hinweis dankbar über unser Kontaktformular. 

Bitte beachten Sie, dass die Deutsche Bank eine private Bank in Deutschland ist und keinerlei Verbindung hat zur Zentralbank der Bundesrepublik Deutschland, der Deutschen Bundesbank.

Die nachfolgenden Hinweise gelten für Staatsangehörige fast aller Länder. Lediglich für Staatsangehörige aus Syrien, Iran, Sudan und Nordkorea gelten abweichende Regelungen.

Wer kann ein Sperrkonto bei der Sutor Bank eröffnen?

Das Sperrkonto ist geeignet

  • für Studenten
  • Studienbewerber
  • Sprachkursteilnehmer
  • Arbeitsplatzsuchende (§18c AufenthG)
  • Auszubildende (§ 17 AufenthG)

Wie beantrage ich ein Sperrkonto bei der Sutor Bank?

  • Hier können Sie direkt auf der Webseite ein Sperrkonto einrichten: Sutor Bank Hamburg
  • Eine App für Mobilgeräte bietet zusätzliche Hilfestellung bei der Kontoeröffnung sowie weiteren Studienvorbereitungen.
  • Der gesamte Prozess erfolgt online, ohne Einbindung der Botschaft. Das dann eröffnete Sperrkonto genügt in seiner Ausgestaltung den Anforderungen des Visumverfahrens.
  • Die App und das Sperrkonto können auch von Arbeitsplatzsuchenden (§18c AufenthG) und Auszubildenden (§17 AufenthG) genutzt werden.

Wer kann ein Sperrkonto bei X-Patrio eröffnen?

  • Studenten
  • Arbeitnehmer
  • Auszubildende
  • Au Pairs
  • Sprachkursteilnehmer
  • Arbeitsplatzsuchende

Wie beantrage ich ein Sperrkonto bei X-Patrio?

Der gesamte Prozess erfolgt online, ohne Einbindung der Botschaft. Das dann eröffnete Sperrkonto genügt in seiner Ausgestaltung den Anforderungen des Visumverfahrens.

Hier können Sie direkt auf der Webseite ein Sperrkonto einrichten:

X-Patrio

  1. Nutzen Sie das Check-up Tool um zu bestimmen ob und in welcher Höhe ein Sperrkonto benötigt wird.
  2. Sie beantragen die Eröffnung eines Sperrkontos in digitaler Form über die X-Patrio Plattform und laden unter anderem Ihren Reisepass hoch.
  3. Sobald Sie den Antragsprozess abgeschlossen haben, führt X-Patrio eine erste Identifizierung und Verifizierung durch.
  4. Anschließend können Sie den Sperrbetrag auf das Sperrkonto überweisen – mit der Bundesrepublik Deutschland als Begünstigte.
  5. Nachdem der Sperrbetrag auf dem Sperrkonto eingegangen ist, erhalten Sie automatisiert eine Sperrbestätigung.

Wer kann ein Sperrkonto bei der Deutschen Bank eröffnen?

Das Sperrkonto bei der Deutschen Bank ist ausschließlich gedacht für

  • Studenten
  • Studienbewerber
  • Sprachkursteilnehmer

Wie beantrage ich ein Sperrkonto bei der Deutschen Bank?

Dafür sind nur wenige Schritte nötig.

  1. Schreiben Sie eine E-Mail an db.student@db.com und bitten Sie um Zusendung der Eröffnungsunterlagen.
  2. Füllen Sie das Eröffnungsformular am Computer aus und drucken Sie es aus. Achten Sie bitte darauf, dass das Formular vollständig ausgefüllt ist. Unterschreiben Sie bitte nicht!
  3. Buchen Sie online einen Termin für sonstige Konsularangelegenheiten. Sie finden den Link zur Terminvereinbarung gleich rechts neben diesem Text.
  4. Fertigen Sie bitte eine Fotokopie Ihres Reisepasses, die Seite mit dem Foto und Ihrer Unterschrift genügt. Achten Sie bitte darauf, dass die Fotokopie schwarz-weiß ist.
  5. Bringen Sie bitte zum Termin folgende Unterlagen mit:
  • das ausgefüllte und nicht unterschriebene Formular
  • Ihren gültigen Reisepass mit Fotokopie (Datenseite mit Foto und Unterschrift)
  • Ihre Zulassungsbescheinigung der deutschen Hoch- oder Sprachschule mit einer Fotokopie. Das Original erhalten Sie sofort zurück. Sind Sie ein Studienbewerber noch ohne Zulassung, bringen Sie bitte Nachweise für Ihre Studienabsicht mit, z. B. E-Mail-Korrespondenz.
  • einen bezahlten, mit der Anschrift des Geldinstitut versehenen und unverschlossenen Umschlag eines internationalen Kurierdienstleisters, da wir Ihnen die Eröffnungsunterlagen nicht wieder aushändigen können, sondern selbst den Versand nach Deutschland veranlassen. Es ist Ihre Entscheidung, welchen Kurierdienstleister (z.B. DHL, TNT, FedEx oder UPS) Sie mit dem Versand der Unterlagen beauftragen.

Am Schalter der Botschaft wird der Konsularbeamte / die Konsularbeamtin Sie bitten, die Eröffnungsunterlagen zu unterschreiben. Bitte beachten Sie, dass die Beglaubigung der Unterschrift gebührenpflichtig ist. Ihre Unterschrift kann ausschließlich am Konsularschalter beglaubigt werden, nur dort fallen Gebühren an.

Abhängig von der Postlaufzeit erhalten Sie Ihre Kontoeröffnungsunterlagen per Post und wahrscheinlich auch per E-Mail.

Mein Konto ist eröffnet. Kann ich einfach ausreichend Geld überweisen?

Bitte lesen Sie ganz genau die Hinweise der Bank durch, die Sie im Eröffnungsformular bekommen. Achten Sie unbedingt auf den Unterschied, ob Sie von Ihrem eigenen Konto im Kosovo Geld auf das Sperrkonto überweisen, oder ob eine dritte Person dies tut. Die Bank in Deutschland verlangt zusätzliche Nachweise, wenn die Überweisung auf Ihr Sperrkonto nicht von Ihrem eigenen Konto stammt. Die Botschaft hat keinerlei Einfluss auf Art oder Umfang der Unterlagen, die eine Bank in Deutschland anfordert.

Mein Visum ist abgelehnt worden. Wie komme ich an mein Geld auf dem deutschen Sperrkonto?

Wenn ein Visum nicht erteilt werden kann und die Eröffnung des Sperrkontos im Visumsverfahren bekannt war, erhalten Sie einen unterschriebenen und gesiegelten Ablehnungsbescheid. Der Original-Ablehnungsbescheid mit Unterschrift und Siegel ist ausreichend, um das Konto bei der Deutschen Bank aufzulösen.

Verwandte Inhalte

nach oben