Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Ausbildung in Deutschland

Eröffnung Schülerlabor

Eröffnung Schülerlabor, © ZB

05.09.2022 - Artikel

Wenn Sie einen Ausbildungsplatz in Deutschland gefunden haben können Sie ein entsprechendes Visum beantragen.

Ein Visum für eine Ausbildung in Deutschland können Sie beantragen wenn Sie eine fest Zusage für einen Ausbildungsplatz haben und über ausreichende Deutschkenntnisse für die Ausbildung verfügen. Wenn Sie noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben können Sie ggf. ein Visum zur Suche eines Ausbildungsplatzes beantragen.

Terminvereinbarung für den Visumsantrag

Bitte stellen Sie zunächst alle Unterlagen für den Visumsantrag zusammen und buchen Sie dann einen Termin für die persönliche Vorsprache bei der Visastelle in der entsprechenden Kategorie über unser Terminsystem . Termine für Visumsanträge zwecks Ausbildung in Deutschland sind in der Regel innerhalb weniger Wochen verfügbar.

Persönliche Antragstellung: Erforderliche Unterlagen

Bitte erstellen Sie einen elektronischen Visumsantrag , drucken diesen 2x aus und bringen die Ausdrucke zu Ihrem Termin in der Botschaft mit.

Zusätzlich benötigen wir am Tag der persönlichen Vorsprache in der Visastelle folgende Unterlagen von Ihnen:

Bitte beachten Sie: Alle Dokumente müssen ins Deutsche übersetzt und im Original sowie in 2 Kopien vorgelegt werden.

  • 3 biometrische Passfotos ( nicht älter als 6 Monate )
  • Ihren Reisepass, der noch mindestens ein halbes Jahr gültig ist,
  • Gebühr in Höhe von 75 EUR in bar,
  • Wohnsitzbescheinigung ( nicht älter als 6 Monate )
  • Ihren Ausbildungsvertrag, der folgenden Angaben enthalten muss:
    • Arbeitgeber mit vollständiger Anschrift
    • Datum des Ausbildungsbeginns
    • genaue Bezeichnung Ihres Ausbildungsberufs
    • die vereinbarte Ausbildungsvergütung
    • Der Vertrag muss von der jeweils zuständigen Kammer (Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer, usw.) eingetragen werden, außer für Ausbildungen im Bereich Gesundheit/Pflege.
  • einen Ausbildungsplan,
  • einen Schulvertrag oder die Anmeldebestätigung der Berufsschule
  • eine Incoming-Krankenversicherung, gültig für einen Monat innerhalb eines Jahres - diese Versicherung muss im Versicherungsfalle auch dann leisten, wenn Sie Ihren Wohnsitz von Kosovo nach Deutschland verlegen
  • ein Zertifikat über Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1 des Europäischen Referenzrahmens.

Bitte beachten Sie: Über die aufgeführten Dokumente hinaus können je nach Einzelfall weitere Unterlagen erbeten werden.

Bitte stellen Sie Ihren Visumsantrag rechtzeitig vor Ausbildungsbeginn!

Bearbeitungszeit nach persönlicher Abgabe des Antrags

Die Bearbeitungszeiten sind sehr unterschiedlich, da im Laufe des Verfahrens innerdeutsche Behörden beteiligt werden müssen, auf deren Bearbeitungszeiten die Botschaft keinen Einfluss hat. Erst nach Eingang der Rückmeldungen aus Deutschland kann die abschließende Prüfung und Entscheidung durch die Botschaft erfolgen. In der Regel muss mit einer Bearbeitungszeit von mehreren Wochen gerechnet werden. Insbesondere dann, wenn Sie sich bereits früher einmal länger in Deutschland aufgehalten haben, kann sich die Bearbeitungszeit verlängern.

Rücksendung der Unterlagen

Die Botschaft arbeitete für die Rücksendung der Pässe mit dem Kurierdienstleister DHL zusammen, der seine Dienstleistungen in den Warteräumen der Botschaft anbietet.

Bitte kaufen Sie am Tag der Antragstellung dort einen vorbezahlten und voradressierten Umschlag und reichen diesen mit Ihrem Antrag am Schalter der Visastelle ein.

Sobald Ihr Visumsantrag abschließend bearbeitet ist, übergibt die Botschaft den Umschlag mit Ihrem Pass und ggf. weiteren Unterlagen an DHL zur Auslieferung. Über den Nachverfolgungscode, den Sie von DHL beim Kauf des Umschlags erhalten haben, können Sie jederzeit prüfen, ob die Botschaft den Umschlag bereits an DHL übergeben hat.

Bitte prüfen Sie nach Erhalt Ihres Passes sofort, ob alle Personen- und Reisedaten im Visum korrekt sind. Korrekturen sind in der Regel nur sofort möglich. Bei späteren Korrekturen kann gegebenenfalls eine erneute Gebühr anfallen. Bitte kontaktieren Sie die Botschaft in einem solchen Fall umgehend per Mail über visa@pris.diplo.de

nach oben