Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Wiedereinreise

Airbus A330-200F

Airbus A330-200F, © dpa/pa

03.08.2022 - Artikel

Sie sind nur vorübergehend in Kosovo und Ihr deutscher Aufenthaltstitel ist abgelaufen oder abhanden gekommen?

Wenn Sie sich vorübergehend in Kosovo aufhalten und vor der beabsichtigten Rückreise nach Deutschland feststellen, dass Ihr deutscher Aufenthaltstitel abgelaufen oder Ihnen abhandengekommen ist müssen Sie bei der Botschaft in Pristina ein Visum zur Wiedereinreise beantragen. Die Botschaft kann keine Aufenthaltstitel neu ausstellen oder verlängern, dies kann nur die zuständige Ausländerbehörde an Ihrem deutschen Wohnort.

Terminvereinbarung für den Visumsantrag

Bitte stellen Sie zunächst alle Unterlagen für den Visumsantrag zusammen und buchen Sie dann einen Termin für die persönliche Vorsprache bei der Visastelle in der entsprechenden Kategorie über unser Terminsystem. Termine für Visumsanträge zwecks Wiedereinreise nach Deutschland sind in der Regel kurzfristig verfügbar, besonders in der Hauptreisezeit im Sommer kann es allerdings zeitweise zu Wartezeiten von einigen Tagen bis wenigen Wochen kommen.

Persönliche Antragstellung: Erforderliche Unterlagen

Bitte erstellen Sie einen elektronischen Visumsantrag, drucken diesen 2x aus und bringen die Ausdrucke zu Ihrem Termin in der Botschaft mit.

Zusätzlich benötigen wir am Tag der persönlichen Vorsprache in der Visastelle folgende Unterlagen von Ihnen:

Bitte beachten Sie: Alle Dokumente müssen ins Deutsche übersetzt und im Original sowie in 2 Kopien vorgelegt werden.

  • 3 biometrische Passfotos (jünger als sechs Monate),
  • Ihren Reisepass (mindestens sechs Monate gültig),
  • die Visumsgebühr in Höhe von 75 EUR in bar,
  • abgelaufener/ungültig gewordener Aufenthaltstitel falls vorhanden,
  • wenn der Aufenthaltstitel gestohlen oder verloren wurde: Nachweis über Verlustmeldung/-anzeige bei der örtlichen Polizei und (soweit vorhanden) Kopie des verlorenen Aufenthaltstitels,
  • Nachweise darüber, wann die Ausreise aus Deutschland erfolgte,
  • wenn es sich bei Ihrem deutschen Aufenthaltstitel um einen Aufenthalt aus humanitären Gründen handelt (§ 23 Aufenthaltsgesetz oder § 25 Aufenthaltsgesetz): ausführliche schriftliche Begründung und Nachweise, warum ein Daueraufenthalt in Kosovo nicht möglich ist.

Bitte beachten Sie: Über die aufgeführten Dokumente hinaus können je nach Einzelfall weitere Unterlagen erbeten werden.

Bearbeitungszeit nach persönlicher Abgabe des Antrags

Die Bearbeitungszeiten sind sehr unterschiedlich, da im Laufe des Verfahrens die zuständige Ausländerbehörde an Ihrem deutschen Wohnort beteiligt werden muss, auf deren Bearbeitungszeiten die Botschaft keinen Einfluss hat. Erst nach Eingang der Rückmeldungen aus Deutschland kann die abschließende Prüfung und Entscheidung durch die Botschaft erfolgen. Das Verfahren dauert daher in der Regel mindestens zwei Wochen, manchmal aber auch deutlich länger. Eine Verkürzung ist nicht möglich. Bitte sehen Sie von Fragen nach dem Verfahrensstand innerhalb der ersten 4 Wochen nach Antragstellung ab. Insbesondere dann, wenn Ihre Ausreise aus Deutschland länger als einige Wochen zurück liegt kann es zu langen Bearbeitungszeiten kommen.

Rücksendung der Unterlagen

Die Botschaft arbeitete für die Rücksendung der Pässe mit dem Kurierdienstleister DHL zusammen, der seine Dienstleistungen in den Warteräumen der Botschaft anbietet.

Bitte kaufen Sie am Tag der Antragstellung dort einen vorbezahlten und voradressierten Umschlag und reichen diesen mit Ihrem Antrag am Schalter der Visastelle ein.

Sobald Ihr Visumsantrag abschließend bearbeitet ist, übergibt die Botschaft den Umschlag mit Ihrem Pass und ggf. weiteren Unterlagen an DHL zur Auslieferung. Über den Nachverfolgungscode, den Sie von DHL beim Kauf des Umschlags erhalten haben, können Sie jederzeit prüfen, ob die Botschaft den Umschlag bereits an DHL übergeben hat.

Bitte prüfen Sie nach Erhalt Ihres Passes sofort, ob alle Personen- und Reisedaten im Visum korrekt sind. Korrekturen sind in der Regel nur sofort möglich. Bei späteren Korrekturen kann gegebenenfalls eine erneute Gebühr anfallen. Bitte kontaktieren Sie die Botschaft in einem solchen Fall umgehend per Mail über visa@pris.diplo.de

nach oben